Nur 5000 km Laufleistung?

Alles rund um das Thema Fahrwerk, Reifen und Bremsen
Antworten
wadwer
Routinier
Beiträge: 256
Registriert: So 4. Sep 2011, 16:39
Wohnort: 66578 Schiffweiler

Nur 5000 km Laufleistung?

Beitrag von wadwer »

Hallo zusammen,

ich bin mit dem Bridgestone BT 023 seit Jahren zufrieden (kaum ein Unterschied zum Angel GT) und wundere mich
jetzt grad wieder über die geringe Laufleistung.
Bin wahrlich kein Heizer, Verbrauch immer 5,5 ltr, ok, Windwiderstand ist da und etwas Masse auch (110 kg), aber sind 5000 km normal?

Er ist rundum fertig, vll. noch ein Millimeter. Bremse fast nur vorne.

Wie erklärt sich das? Ist der Reifen bekannt für diese geringe Laufleistung? Wenn ich hier lese dass bis zu 10 000 km erreicht werden, muss
ich mir doch Gedanken machen.
Wäre mein Fahrstil zu materialmordend, dann betrifft das ja auch die Mechanik der Maschine und dann muss ich kürzer treten, will die
Gute ja noch lange fahren.

Oder gibts Reifen die deutlich länger halten, aber gleichen Grip haben?

Gruß
Werner
Ballabio umgebaut auf Naked, knallrot, für die gute Laune
Stelvio für die Berge, R 100 GS für alles andere
guzzipapa
Foren Gott
Beiträge: 2581
Registriert: Di 22. Jan 2008, 00:22
Wohnort: Oberösterreich
Kontaktdaten:

Re: Nur 5000 km Laufleistung?

Beitrag von guzzipapa »

Es gibt auch Manometer, die 0,5 bar falsch anzeigen. Wenn du mit so einem den Luftdruck eingestellt hast, dann macht der Reifen ordentlich Walkarbeit.

Gottfried
Benutzeravatar
Ludentoni
Kaiser
Beiträge: 1310
Registriert: Mo 14. Jan 2008, 16:55
Wohnort: Güllegürtel

Re: Nur 5000 km Laufleistung?

Beitrag von Ludentoni »

Zu deinem Verschleiß, der kann mehrere Ursachen haben. Fahrweise, Straßenbeschaffenheit, unpassender Reifen, oder Luftdruck wie Gottfried schon schrieb...
Zum BT 23, den gibts in verschiedenen Spezifikationen, passend zu Gewicht und Leistung des Motorrades. R, RE, RF, RGT, RM.

Hier einsehbar unter Details, Motorräder, blaues Kästchen rechts.
https://www.mopedreifen.de/Motorradreif ... /?producer

Ein 180er auf einer schweren 1300er Tourenmaschine braucht einen anderen Karkassaufbau und andere Mischungen als ein 180er auf einer kleinen 600er.
Prüfe welchen BT du hast, und dann mal RGT Kennung probieren, für Yamaha FJR 1300 und BMW R 1200 RT und Derivate. Der sollte auf der Elfe dann länger leben.

Und es gibt auch noch andere Reifenhersteller, die haben weit besseres als den Battlax im Programm... ;)
Benutzeravatar
werner
Foren Gott
Beiträge: 5466
Registriert: So 20. Jan 2008, 13:41
Wohnort: 14055 Berlin

Re: Nur 5000 km Laufleistung?

Beitrag von werner »

Auf einer V11 können die Reifen - bei ruhiger Fahrweise - durchaus 10.000 Km halten. Bei Alpentouren aber auch nur die Hälfte...! Grundsätzlich finde ich den BT023 aber auch gut.
-w-
Vive le Chapter! + refugees are welcome !
wadwer
Routinier
Beiträge: 256
Registriert: So 4. Sep 2011, 16:39
Wohnort: 66578 Schiffweiler

Re: Nur 5000 km Laufleistung?

Beitrag von wadwer »

Ja Toni was würdest Du als gute und aktuelle Alternative vorschlagen?
Ich fahre die 170er Größe hinten.

Die fehlerhafte Druckanzeige könnte stimmen, das kontrolliere ich. Habe ein analoges und ein digitales Anzeigegerät und die
unterscheiden sich schon etwas.
Habe aber gemerkt: wenn ich den Druck hinten erhöhe dann schlägt sie mir auf schlechter Straße ins Kreuz, dann dreh ich die Dämpfung 3 Klicks runter,
dann ist das ok, aber dann fängt sie in langen schnellen Kurven an zu schaukeln, hinten.

Luftdruck etwas runter, Federbein etwas härter, schon liegt sie ruhiger und die Schläge kommen nicht ganz so im Kreuz an.

Wegen Fahrweise: ich denke 5,5 ltr. sind ein Maß für den Fahrstil, oder? Genausoviel brauche ich mit der Stelvio.
Mit dem geringen Verbrauch käme sie wohl bei sehr zügiger Fahrweise nicht aus, denke ich mal.

Mir gehts nicht ums Sparen von ein paar Groschen beim Reifen, aber wenn ich 50 % mehr KM machen könnte, habe ich den Wechselzirkus eben
viel seltener....

Wenn ihr mir einen bewährten aktuellen Reifentyp nennen könnt, probiere ich den!
Liebe Grüße
Werner
Ballabio umgebaut auf Naked, knallrot, für die gute Laune
Stelvio für die Berge, R 100 GS für alles andere
Benutzeravatar
likedeeler
Lebende Foren Legende
Beiträge: 1775
Registriert: So 13. Jan 2008, 19:46
Wohnort: Norderstedt (Dörp bi Hamburch)

Re: Nur 5000 km Laufleistung?

Beitrag von likedeeler »

Moin Werner,
den BT23 habe ich selbst viele Jahre gefahren und war mit der Laufleistung sehr zufrieden, meist mehr als 10tsd. Schlecht (bezüglich Laufleistung) fand ich nur den BT21. Später dann fuhr ich noch den BT30, der war auch nicht wirklich schlecht. Alle Brückensteine hatten eines gemeinsam: nicht so prall bei Nässe.
Ich wollte jedoch schon lange mal was "neues" ausprobieren und habe es nun geschafft, dass beide BT ziemlich zeitgleich ihr Profilende erreicht haben. Seit etwa 1500km fahre ich den Conti Road Attack und bin bislang sehr zufrieden. Für ein finales Urteil ist es natürlich noch zu früh. Der Conti-Tip kam hier aus dem Forum.
Gruß Kay
-------------------------------------------------------------------------------------------------------------------
V11 LeMans (Diva) / K100RS mit EML GT2001 (Dreirad)

Es ist vergebliche Mühe nach Strategie oder Vorsatz zu suchen, wenn Dummheit und Unvermögen zutreffende Erklärungen sein könnten.
Benutzeravatar
Ludentoni
Kaiser
Beiträge: 1310
Registriert: Mo 14. Jan 2008, 16:55
Wohnort: Güllegürtel

Re: Nur 5000 km Laufleistung?

Beitrag von Ludentoni »

wadwer hat geschrieben:Ja Toni was würdest Du als gute und aktuelle Alternative vorschlagen?
Ich fahre die 170er Größe hinten.
Eine Alternative, schwierig. Da wirst du hier etliche Reifenmarken genannt bekommen, und jeder hat andere Erfahrungen damit gemacht. Ich bin schon vor über 10 Jahren vom Bridgestone zum Conti Road Attack 2 gewechselt und dabei geblieben. Das sind günstige und haltbare Tourensportreifen, ne Rennpelle wie den Sport Attack brauchts bei normalem Betrieb auf der Guzzi nicht. Auch die Contis haben sich in den letzten Jahren noch verbessert, das kann man aber mittlerweile bei allen Motorradreifen beobachten.

Du hast ne Ballabio, somit das 5,5 Zollrad. Das ist für den 180er Reifen ausgelegt. Der 170er passt auf das Rad, wird aber auf dem 5,5 er Rad auseinandergezogen und verändert seine Kontur. Der wird jetzt mal übertrieben dargestellt quasi flacher. Bei der KR ist das 4,5 Zoll breite Rad eingebaut, da wird der 170er zusammengedrückt und wird runder von der Kontur. Das war nicht optimal, daher wurde damals von Guzzi Deutschland empfohlen auf 160er Reifen umzurüsten, was die Fahreigenschaften der KR wesentlich verbesserte. Der 170er gehört auf ein 5 Zollrad, das gabs aber bei Guzzi nie. Die V 11 ab KS wurde mit 180er auf 5,5 Zoll ausgeliefert, in den Papieren ist aber nur der 170er aufgeführt, das kann mit der neuen Gesetzgebung auch noch lustig werden bei der HU, da sollte man dann ein COC der KS/KT vorlegen können zum eintragen.

An deiner Stelle würde ich mir nen 180er Reifen suchen und ein COC oder ne Bescheinigung von Piaggio, dass deine KT serienmäßig mit 180er ausgerüstet war.
guuz
Routinier
Beiträge: 385
Registriert: Mi 1. Apr 2015, 11:46

Re: Nur 5000 km Laufleistung?

Beitrag von guuz »

Hi, um die 5000 Km mit "normaler" Fahrweise sind normal.

Je nachdem wie und wo du fährtst kann ich mich dem Ludentoni nur anschließen: Conti Road Attack, alternativ den Michelin PiRo. Bei beiden kann nix falsch gemacht werden mit "normaler" Fahrweise.
Pirelli Angel is ein Graus wenn er dem Ende entgegen geht. Hält hinten 5500-6500 Km
Für sehr sportive Fahrweise den Sport Attack oder den neuen BT S22 (Ein Hammer Reifen)
Auch fahr ich immer noch gern (weil bei Nässe gut, komfortabel und günstig dazu) den Michelin PiPo, hält auf Griso und V11/1100Sport Roadster ca. 5500-6500 KM.
Benutzeravatar
werner
Foren Gott
Beiträge: 5466
Registriert: So 20. Jan 2008, 13:41
Wohnort: 14055 Berlin

Re: Nur 5000 km Laufleistung?

Beitrag von werner »

Letztendlich muss man sich zwischen Grip in allen Lebens -und Wetterlagen oder einer hohen Haltbarkeit entscheiden. Beides ist wohl nicht kombinierbar.
-w-
Vive le Chapter! + refugees are welcome !
Benutzeravatar
andi
Administrator
Beiträge: 2547
Registriert: So 13. Jan 2008, 23:49
Wohnort: 84079 Bruckberg

Re: Nur 5000 km Laufleistung?

Beitrag von andi »

5 Sätze gut grippender Reifen kosten weniger als 1 Abflug.


Andi
"Moto Guzzi - macht Fahrer zu Mechanikern - seit 1921." (c) Hubert
V11Sport KR in silber und LMIII
HD E-Glide
Hatfield 462
XJR 1300SP
Antworten