Kaufberatung für Guzzi 1100 Sport

Alle sonstigen technischen Themen

Kaufberatung für Guzzi 1100 Sport

Beitragvon StephanLG » Mo 28. Sep 2020, 14:22

Hallo zusammen, meine Name ist Stephan und ich wohne in Lüneburg. Hab seit einem Jahr eine T3 California und suche dazu noch eine sportliche Guzzi. Dabei bin ich auch auf die Guzzi 1100 Sport gestoßen. Schau mir nun diese Woche eine an, als Vergaservariante aus 1995. Hat da evtl. jemand von Euch Erfahrungswerte? Bin über jeden Tipp / Hinweis dankbar. Mich interessieren vor allem typische Schwachstellen, die ich mir bei besichtigung und Probefahrt genauer anschauen sollte. Danke vorab. Gruß Stephan
StephanLG
Grünschnabel
 
Beiträge: 3
Registriert: Mo 28. Sep 2020, 14:17

Re: Kaufberatung für Guzzi 1100 Sport

Beitragvon roland.k » Mo 28. Sep 2020, 15:10

Hallo,

hier werden Sie geholfen:

http://www.treffpunkt1100sport.de/Forum ... page=Index

Wobei ich ja zur 1100 Sport i.E. raten würde.
Kann man auch in vielen Online-Tests nachlesen.

Grüße Roland
Es ist nie zu spät für eine glückliche Kindheit ! :kuh:
Benutzeravatar
roland.k
Administrator
 
Beiträge: 3449
Registriert: Sa 12. Jan 2008, 13:51
Wohnort: 77972 Mahlberg

Re: Kaufberatung für Guzzi 1100 Sport

Beitragvon StephanLG » Mo 28. Sep 2020, 15:43

Lieben Dank!
StephanLG
Grünschnabel
 
Beiträge: 3
Registriert: Mo 28. Sep 2020, 14:17

Re: Kaufberatung für Guzzi 1100 Sport

Beitragvon Ludentoni » Di 29. Sep 2020, 07:59

Moin Stephan,

vorweg, 1100 Sport ist die Einspritzvariante, Sport 1100 die Vergaserversion.

Schwachstellen, ins Getriebe kann man leider nicht reingucken, das ist die größte Schwachstelle. Die Vergaserversion hat keinen Ruckdämpfer im Rad, Uniballgelenke an der Stange und jeder Schlag aud dem Antrieb geht ungefiltert weiter. Die geradverzahnten Dreiklauenrenngetriebe waren meist schon nach 25tsd Kilometern Kernschrott und wurden gegen andere getauscht. Ersatzteile dafür gibts nicht, gabs schon vor 20 Jahren nicht mehr. Daher hatten die letzten 1100 Sport ie auch schon schrägverzahnte Getriebe.

Die Vergaser hat den breiten Rahmen, konventionelle Gabel, die schwergängigen 40er, das 18 Zollrad hinten, den alten Antrieb ohne Kühlstützring, keine Ölkühlung und den festen Hilfsrahmen vorn, ganz beschissen beim Motorausbau. Da musst du wissen ob du sowas willst. Die 1100 Sport ist ein völlig anderes Motorrad und in Teilen wesentlich moderener.

Was beide Motorräder betrifft ist die miese Ersatzteilsituation unter der alle ZRR Guzzis leiden, das waren immer schon Exoten und sowas kostet Geld. Keinen totalverbastelten und abgerockten Schrott kaufen, das sind Fässer ohne Boden.
Benutzeravatar
Ludentoni
Kaiser
 
Beiträge: 1081
Registriert: Mo 14. Jan 2008, 16:55
Wohnort: Güllegürtel

Re: Kaufberatung für Guzzi 1100 Sport

Beitragvon nhessi » Di 29. Sep 2020, 09:22

Alles V1100 Terroristen Toni....


Stephan: Such dir besser ne V11 :clap: Oder - wenns unbedingt Vergaser sein muss- abwarten bis ne günstige Lemans 4 oder 5 angeboten wird....gibt es immer wieder mal
Was ihr errafft an Geld und Gut,
Schmuck, Schuh, Gewänder aus den Schränken,
Vertut's, bevor ihr Schlimmres tut,
Für Wein und Weiber in den Schenken.

F. Villon
Benutzeravatar
nhessi
Foren Gott
 
Beiträge: 3188
Registriert: Di 22. Jul 2008, 08:00
Wohnort: 65795 Hattersheim

Re: Kaufberatung für Guzzi 1100 Sport

Beitragvon StephanLG » Di 29. Sep 2020, 09:40

Ich sag noch mal Danke! Von der 1100er Vergaserversion bin ich schon mal weg... Gruß Stephan
StephanLG
Grünschnabel
 
Beiträge: 3
Registriert: Mo 28. Sep 2020, 14:17

Re: Kaufberatung für Guzzi 1100 Sport

Beitragvon Ludentoni » Di 29. Sep 2020, 09:44

Moin Nobbi,

Terrorguzzisten ist die korrekte Bezeichnung... :mrgreen:

Bild
Benutzeravatar
Ludentoni
Kaiser
 
Beiträge: 1081
Registriert: Mo 14. Jan 2008, 16:55
Wohnort: Güllegürtel

Re: Kaufberatung für Guzzi 1100 Sport

Beitragvon roland.k » Do 1. Okt 2020, 15:04

nhessi hat geschrieben:Alles V1100 Terroristen Toni....

Stephan: Such dir besser ne V11 :clap: Oder - wenns unbedingt Vergaser sein muss- abwarten bis ne günstige Lemans 4 oder 5 angeboten wird....gibt es immer wieder mal


Wie komst Du zu dieser Ausage?
Hattest Du schon mal eine 1100 Sport gefahren :gaas:
Das ist wie wenn man einem V11-Fahrer raten würde eine Cali zu kaufen :bier:
Bei der 1100 Sport ist "Sport" Programm! Da ist die Sitzbank in der Höhe der Stummel und diese für manche in fast unerreichbarer Entfernung :-)

So man noch halbwegs gesundheitlich gut beeinander ist, ist das ein geiles Eisen!
Dateianhänge
index.jpg
Es ist nie zu spät für eine glückliche Kindheit ! :kuh:
Benutzeravatar
roland.k
Administrator
 
Beiträge: 3449
Registriert: Sa 12. Jan 2008, 13:51
Wohnort: 77972 Mahlberg

Re: Kaufberatung für Guzzi 1100 Sport

Beitragvon Carlo Cappelli » Mo 5. Okt 2020, 22:02

Hallo Roland , ist die schön !!!! Ich bilde mir auch eine Sport ie zu meinem Fuhrpark ein , aber die werden schon sehr spärlich angeboten,Traum wäre die Corsa , aber die sind schon astronomisch ,wenn überhaupt.
Männer sind wir ,erwachsen werden wir nie !
Benutzeravatar
Carlo Cappelli
Doppel-As
 
Beiträge: 238
Registriert: Fr 4. Dez 2009, 01:29

Re: Kaufberatung für Guzzi 1100 Sport

Beitragvon roland.k » Di 6. Okt 2020, 08:07

Hallo,

man muss wirklich suchen nach gut erhalten Modellen. Die Einspritzer-Modelle sind selten.
Das Teil macht unendlich Spaß :gaas:

Die hätte mir auch gefallen:
https://www.subito.it/moto-e-scooter/x-x-353591893.htm
Es ist nie zu spät für eine glückliche Kindheit ! :kuh:
Benutzeravatar
roland.k
Administrator
 
Beiträge: 3449
Registriert: Sa 12. Jan 2008, 13:51
Wohnort: 77972 Mahlberg

Re: Kaufberatung für Guzzi 1100 Sport

Beitragvon uwe.v11 » Di 6. Okt 2020, 08:32

OMG
man beachte den "Motorradlärm" :schimpfe:
die brüllt ja schon im Stand :clap:
da hat dann unser Lärmschutzbeauftragter Grüner mächtig was zu meckern...
uwe
KR Limonengrün,eine von 412 Stück in BRD
aus dem tiefen süden deutschlands
da wo der adler allerheiligen hoch durch den schwarzen wald fliegt!
v7/v11Sport,G5 Gespann,Tante Lemans 4 htm Sport,Stelvio NTX
Benutzeravatar
uwe.v11
Foren Gott
 
Beiträge: 3639
Registriert: So 13. Jan 2008, 14:42
Wohnort: 77654 offenburg

Re: Kaufberatung für Guzzi 1100 Sport

Beitragvon roland.k » Di 6. Okt 2020, 10:07

Ich hab da (meistens) die DB-Killer drin. Eine neue R9T von BMW ist deutlich lauter ;)
Es ist nie zu spät für eine glückliche Kindheit ! :kuh:
Benutzeravatar
roland.k
Administrator
 
Beiträge: 3449
Registriert: Sa 12. Jan 2008, 13:51
Wohnort: 77972 Mahlberg

Re: Kaufberatung für Guzzi 1100 Sport

Beitragvon Carlo Cappelli » Di 6. Okt 2020, 10:46

Ui , die Corsa ist auch sehr fein,wäre fast eine Reise wert,aber da musste viel zurückbauen und dann unser Behördengang.........
Bin bei der am überlegen,hmmmmm
https://suchen.mobile.de/fahrzeuge/deta ... =302911833
Männer sind wir ,erwachsen werden wir nie !
Benutzeravatar
Carlo Cappelli
Doppel-As
 
Beiträge: 238
Registriert: Fr 4. Dez 2009, 01:29

Re: Kaufberatung für Guzzi 1100 Sport

Beitragvon MartinS » Di 6. Okt 2020, 11:06

uwe.v11 hat geschrieben:OMG
man beachte den "Motorradlärm" :schimpfe:
die brüllt ja schon im Stand :clap:
da hat dann unser Lärmschutzbeauftragter Grüner mächtig was zu meckern...
uwe


Eine Guzzi brüllt nicht und macht auch keinen Lärm :schimpfe: ,sie bollert und macht Sound. 8-).Lärm machen die andern
V11limonengrün,KTM Freeride 350,Morini Corsaro Avio,alles fast orignal

...alle Tage sind gleich lang aber unterschiedlich breit.
Benutzeravatar
MartinS
König
 
Beiträge: 925
Registriert: Do 17. Jan 2008, 22:13
Wohnort: Westerwald,Aldi-Süd

Re: Kaufberatung für Guzzi 1100 Sport

Beitragvon Ludentoni » Di 6. Okt 2020, 15:49

Carlo Cappelli hat geschrieben:Ui , die Corsa ist auch sehr fein,wäre fast eine Reise wert,aber da musste viel zurückbauen und dann unser Behördengang.........
Bin bei der am überlegen,hmmmmm
https://suchen.mobile.de/fahrzeuge/deta ... =302911833



Corsa? Wo? Das ist ne einfache ie mit Blingbling und 180er auf Elfenrad. Ne echte Corsa hat Carillos und leichte Kurbelwelle...

Lieber die rote von Mobile, die scheint bis auf die Mistralbremse unverbastelt.
Benutzeravatar
Ludentoni
Kaiser
 
Beiträge: 1081
Registriert: Mo 14. Jan 2008, 16:55
Wohnort: Güllegürtel

Re: Kaufberatung für Guzzi 1100 Sport

Beitragvon roland.k » Di 6. Okt 2020, 20:33

Ja, die rote ist wirklich sehr gut erhalten :bier:
Es ist nie zu spät für eine glückliche Kindheit ! :kuh:
Benutzeravatar
roland.k
Administrator
 
Beiträge: 3449
Registriert: Sa 12. Jan 2008, 13:51
Wohnort: 77972 Mahlberg

Re: Kaufberatung für Guzzi 1100 Sport

Beitragvon Kosmolske2.0 » Do 8. Okt 2020, 06:24

Hammer! Ein Träumchen. Ich hätte auch fast mal eine gekauft anno tobak. Aber 4500DM waren mir zu viel. :hammer:
Einmal infiziert, immer erkrankt...
Benutzeravatar
Kosmolske2.0
Routinier
 
Beiträge: 427
Registriert: So 16. Okt 2011, 17:51
Wohnort: 63864 Glattbach

Re: Kaufberatung für Guzzi 1100 Sport

Beitragvon werner » Do 8. Okt 2020, 08:56

.., das Heck passt nicht zur Front. ;)
-w-
V11/KR in zeitlosem grigio argento metallizzato, ohne Interferenzrohr oder sonstigem SchnickSchnack!

Vive le Chapter! + refugees are welcome !
Benutzeravatar
werner
Foren Gott
 
Beiträge: 5162
Registriert: So 20. Jan 2008, 13:41
Wohnort: 12205 Berlin

Re: Kaufberatung für Guzzi 1100 Sport

Beitragvon uwe.v11 » Do 8. Okt 2020, 10:28

Disco Volante :-)
KR Limonengrün,eine von 412 Stück in BRD
aus dem tiefen süden deutschlands
da wo der adler allerheiligen hoch durch den schwarzen wald fliegt!
v7/v11Sport,G5 Gespann,Tante Lemans 4 htm Sport,Stelvio NTX
Benutzeravatar
uwe.v11
Foren Gott
 
Beiträge: 3639
Registriert: So 13. Jan 2008, 14:42
Wohnort: 77654 offenburg

Re: Kaufberatung für Guzzi 1100 Sport

Beitragvon roland.k » Do 8. Okt 2020, 11:47

werner hat geschrieben:.., das Heck passt nicht zur Front. ;)
-w-


Bei welcher Maschine?
Es ist nie zu spät für eine glückliche Kindheit ! :kuh:
Benutzeravatar
roland.k
Administrator
 
Beiträge: 3449
Registriert: Sa 12. Jan 2008, 13:51
Wohnort: 77972 Mahlberg

Re: Kaufberatung für Guzzi 1100 Sport

Beitragvon werner » Do 8. Okt 2020, 14:09

roland.k hat geschrieben:
werner hat geschrieben:.., das Heck passt nicht zur Front. ;)
-w-


Bei welcher Maschine?



.., Moto Guzzi Sport 1100 I.E. in rot. Bei der mit dem schwarzen Heck fällt es weniger auf.
-w-
V11/KR in zeitlosem grigio argento metallizzato, ohne Interferenzrohr oder sonstigem SchnickSchnack!

Vive le Chapter! + refugees are welcome !
Benutzeravatar
werner
Foren Gott
 
Beiträge: 5162
Registriert: So 20. Jan 2008, 13:41
Wohnort: 12205 Berlin

Re: Kaufberatung für Guzzi 1100 Sport

Beitragvon Carlo Cappelli » Do 8. Okt 2020, 18:31

So ist es aber im Original. Es gibt Mopeds die kann/muss man umbauen und welche die müssen so bleiben,für mich z.B. Sport 1100 ;-)
Der grösste Frevel ist, wenn ich in mobile etc. stöbere und dann lese LM1 zum Caferacer umgebaut. Da fang ich fast an zu weinen !! :hammer:
Männer sind wir ,erwachsen werden wir nie !
Benutzeravatar
Carlo Cappelli
Doppel-As
 
Beiträge: 238
Registriert: Fr 4. Dez 2009, 01:29

Re: Kaufberatung für Guzzi 1100 Sport

Beitragvon roland.k » Do 8. Okt 2020, 19:03

Carlo Cappelli hat geschrieben:So ist es aber im Original. Es gibt Mopeds die kann/muss man umbauen und welche die müssen so bleiben,für mich z.B. Sport 1100 ;-)
Der grösste Frevel ist, wenn ich in mobile etc. stöbere und dann lese LM1 zum Caferacer umgebaut. Da fang ich fast an zu weinen !! :hammer:


Wo er Recht hat :bier:
Es ist nie zu spät für eine glückliche Kindheit ! :kuh:
Benutzeravatar
roland.k
Administrator
 
Beiträge: 3449
Registriert: Sa 12. Jan 2008, 13:51
Wohnort: 77972 Mahlberg

Re: Kaufberatung für Guzzi 1100 Sport

Beitragvon werner » Do 8. Okt 2020, 20:57

roland.k hat geschrieben:
Carlo Cappelli hat geschrieben:So ist es aber im Original. Es gibt Mopeds die kann/muss man umbauen und welche die müssen so bleiben,für mich z.B. Sport 1100 ;-)
Der grösste Frevel ist, wenn ich in mobile etc. stöbere und dann lese LM1 zum Caferacer umgebaut. Da fang ich fast an zu weinen !! :hammer:


Wo er Recht hat :bier:


Genau von der Seite gesehen sind die Proportionen stimmig. Aus jedem anderen Blickwinkel ist mir die Heckpartie zu breit und zu eckig.
Ich bin vor einigen Jahren eine Vergaser -Version mal zur Probe gefahren. Bei aller Schönheit, es ist ein sehr hüftsteifer Bock. Dagegen ist eine V11 regelrecht flink.
-w-
V11/KR in zeitlosem grigio argento metallizzato, ohne Interferenzrohr oder sonstigem SchnickSchnack!

Vive le Chapter! + refugees are welcome !
Benutzeravatar
werner
Foren Gott
 
Beiträge: 5162
Registriert: So 20. Jan 2008, 13:41
Wohnort: 12205 Berlin

Re: Kaufberatung für Guzzi 1100 Sport

Beitragvon Kosmolske2.0 » Fr 9. Okt 2020, 06:02

werner hat geschrieben:
roland.k hat geschrieben:
Carlo Cappelli hat geschrieben:So ist es aber im Original. Es gibt Mopeds die kann/muss man umbauen und welche die müssen so bleiben,für mich z.B. Sport 1100 ;-)
Der grösste Frevel ist, wenn ich in mobile etc. stöbere und dann lese LM1 zum Caferacer umgebaut. Da fang ich fast an zu weinen !! :hammer:


Wo er Recht hat :bier:


Genau von der Seite gesehen sind die Proportionen stimmig. Aus jedem anderen Blickwinkel ist mir die Heckpartie zu breit und zu eckig.
Ich bin vor einigen Jahren eine Vergaser -Version mal zur Probe gefahren. Bei aller Schönheit, es ist ein sehr hüftsteifer Bock. Dagegen ist eine V11 regelrecht flink.
-w-



Das ging dem ehemaligen Besitzer der Italo-Maschine wohl genauso wie Dir.
Es ist noch ein Heck dabei - halb schwarz, halb rot lackiert. Aber das war ihm wohl immer noch zu sichtbar.
Obwohl ich kein Verfechter von Original bin, muss die 1100 rot sein......
Einmal infiziert, immer erkrankt...
Benutzeravatar
Kosmolske2.0
Routinier
 
Beiträge: 427
Registriert: So 16. Okt 2011, 17:51
Wohnort: 63864 Glattbach

Nächste

Zurück zu Sonstige technische Themen

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 2 Gäste