Leider schwerer Unfall

Leider schwerer Unfall

Beitragvon wigg » Di 17. Okt 2017, 07:56

Guten Morgen,

ich weiß nicht, wen´s am 16.10. abends mit seiner Limonengrünen in Niederbayern erwischt hat aber auf jeden Fall gute Besserung....

http://www.wochenblatt.de/nachrichten/isar/regionales/Mit-Traktor-kollidiert-Motorradfahrer-wird-schwerst-verletzt;art1177,477070

Wigg
wigg
Foren-As
 
Beiträge: 77
Registriert: Mi 5. Jan 2011, 13:35

Re: Leider schwerer Unfall

Beitragvon uwe.v11 » Di 17. Okt 2017, 08:34

Andi
kennst du die Limone?
ist doch nicht so weit von Euch..
Gruß Uwe
KR Limonengrün,eine von 412 Stück in BRD
aus dem tiefen süden deutschlands
da wo der adler allerheiligen hoch durch den schwarzen wald fliegt!
v7/v11Sport,G5 Gespann,Tante Lemans 4 htm Sport,Stelvio NTX
Benutzeravatar
uwe.v11
Foren Gott
 
Beiträge: 3834
Registriert: So 13. Jan 2008, 14:42
Wohnort: 77654 offenburg

Re: Leider schwerer Unfall

Beitragvon andi » Di 17. Okt 2017, 15:37

Der einzige, der mir einfällt, hat sich heute Mittag noch im Forum angemeldet.

Andi
"Moto Guzzi - macht Fahrer zu Mechanikern - seit 1921." (c) Hubert
01er V11Sport KR in silber und 84er LMIII
97er HD E-Glide
Hatfield 462
Benutzeravatar
andi
Administrator
 
Beiträge: 2489
Registriert: So 13. Jan 2008, 23:49
Wohnort: 84079 Bruckberg

Re: Leider schwerer Unfall

Beitragvon Luhbo_ » Di 17. Okt 2017, 19:52

Wollen wir hoffen, daß er's packt. Dem Bild nach hat's auf jeden Fall gröber geraucht.
"Blöde Entscheidungen ergeben oft die besten Stories!"
Benutzeravatar
Luhbo_
Foren Gott
 
Beiträge: 2161
Registriert: Mo 5. Dez 2011, 22:13

Re: Leider schwerer Unfall

Beitragvon guzzipapa » Do 19. Okt 2017, 08:00

Schwer verletzt kann einen gebrochenen Arm bedeuten und dass der Betroffene schon mit einem Gips zu Hause sitzt. Oder auch, dass er für den Rest seines Lebens mit den Folgen zu tun hat. Hoffen wir, dass es eher das erste ist.
An was ich bei dem Unfall auch denke, sind zwei Schwächen der Elfe. Weil das schon in der Dunkelheit war, das Licht, das ist wirklich ein Mist. Und das fehlende ABS. Gerade im Herbst, bei stark wechselnden Straßenverhältnissen wäre das ein entscheidender Vorteil.

Gottfried
guzzipapa
Lebende Foren Legende
 
Beiträge: 1908
Registriert: Di 22. Jan 2008, 00:22
Wohnort: Oberösterreich

Re: Leider schwerer Unfall

Beitragvon Schattenparker » Do 19. Okt 2017, 10:11

guzzipapa hat geschrieben:Schwer verletzt kann einen gebrochenen Arm bedeuten und dass der Betroffene schon mit einem Gips zu Hause sitzt. Oder auch, dass er für den Rest seines Lebens mit den Folgen zu tun hat. Hoffen wir, dass es eher das erste ist.
An was ich bei dem Unfall auch denke, sind zwei Schwächen der Elfe. Weil das schon in der Dunkelheit war, das Licht, das ist wirklich ein Mist. Und das fehlende ABS. Gerade im Herbst, bei stark wechselnden Straßenverhältnissen wäre das ein entscheidender Vorteil.

Gottfried

Ja, das mit dem Licht ist aber schnell zu beseitigen ...
:-) Das Andere ...... 8-) das ist richtig aufwendig. :lol:

:dosenbiker:
50+ , na und, Kritik an meiner Fahrweise dulde ich auch heute noch nicht.(Quelle: Monika G.)
Stinkt--Kracht--Fährt = GUT
Schattenparker
Kaiser
 
Beiträge: 1252
Registriert: Di 25. Nov 2008, 18:03
Wohnort: 83543 Rott am Inn

Re: Leider schwerer Unfall

Beitragvon guzzipapa » Do 19. Okt 2017, 11:14

Das wäre doch was für das nächste V 11 Treffen. Ein Workshop zum Thema ABS nachrüsten. Einen Vortragenden dafür gibt es in den eigenen Reihen. Der hätte sogar von seiner früheren Berufserfahrung das Wissen, wie man die Leute zu richtigen Höchstleistungen anspornt. :peitsche:

Gottfried
guzzipapa
Lebende Foren Legende
 
Beiträge: 1908
Registriert: Di 22. Jan 2008, 00:22
Wohnort: Oberösterreich

Re: Leider schwerer Unfall

Beitragvon Josef Ernst » Fr 20. Okt 2017, 16:15

Hallo Leute,
also bei dem verunglückten V11-Fahrer handelt es sich um einen 60jährigen aus dem südlichen Landkreis Dingolfing-Landau. Nach bisherigen Erkenntnissen wurde er schwer, aber gottseidank nicht lebensgefährlich verletzt.
Persönlich kenne ich ihn nicht, obwohl er nur 12 km von mir entfernt wohnt. Ich glaube auch nicht, dass er hier im Forum ist.
Hoffen wir für ihn das beste und gute Genesung. Die V11 hat Totalschaden.
Gruß
da Sepp aus DGF
Benutzeravatar
Josef Ernst
Doppel-As
 
Beiträge: 123
Registriert: Di 15. Jan 2008, 20:34
Wohnort: Dingolfing

Re: Leider schwerer Unfall

Beitragvon -Martin.Glaeser- » Fr 20. Okt 2017, 16:20

Danke Sepp, fuer die Nachricht.
-M-
"Ohne Leichtsinn ist das ganze Leben keinen Schuß Pulver wert" Theodor Fontane
Benutzeravatar
-Martin.Glaeser-
Foren Gott
 
Beiträge: 8898
Registriert: So 13. Jan 2008, 15:30
Wohnort: 91058 Erlangen

Re: Leider schwerer Unfall

Beitragvon uwe.v11 » Fr 20. Okt 2017, 17:04

Danke für die doch nicht ganz so schlechte Nachricht!!
KR Limonengrün,eine von 412 Stück in BRD
aus dem tiefen süden deutschlands
da wo der adler allerheiligen hoch durch den schwarzen wald fliegt!
v7/v11Sport,G5 Gespann,Tante Lemans 4 htm Sport,Stelvio NTX
Benutzeravatar
uwe.v11
Foren Gott
 
Beiträge: 3834
Registriert: So 13. Jan 2008, 14:42
Wohnort: 77654 offenburg


Zurück zu "Wer fährt morgen wo hin..?"

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast