Zündschloss an der V11 wackelt

Alles rund um die Elektrik und die Einspritzanlage

Zündschloss an der V11 wackelt

Beitragvon Andreas Köster » Sa 17. Jun 2017, 16:57

Hallo zusammen,

habe jetzt bei einer Tour festgestellt, dass mein Zündschloss an der V11 wackelt.
Wie es aussieht, ist eine Befestigungsschraube von unten zur oberen Gabelbrücke weg und die andere ist lose.
(Zudem sieht es so aus, als ob bei der losen nur ein Stück Gewinde rausguckt?!)
Ich kann nicht erkennen, was da für Schrauben drin sind. Hat jemand davon eine Explsionszeichnung oder weiß, welche Schrauben da verwendet werden?
Ich müsste das wieder fest bekommen.

Danke für eure Hilfe

VG aus Düsseldorf
Andreas
Scura #0077, Lario
Benutzeravatar
Andreas Köster
Eroberer
 
Beiträge: 67
Registriert: Mo 14. Jan 2008, 13:57

Re: Zündschloss an der V11 wackelt

Beitragvon Dottore G. » Sa 17. Jun 2017, 20:28

Moinsen,
bei Abreissschrauben fehlt der Kopf wenn fest.
Hängt es nicht an die große Glocke und mach normale Schrauben rein. :lol:
Die kannste auch richtig festziehen.Aber psssssst.
Auch böse Menschen lesen hier mit.
Moto Guzzi 850 T5. Moto Guzzi V11 LM fast orginal. Moto Guzzi V35 C. Simson S63 und Di Blasi R7,dazu Honda Elite 150 nebst Honda Helix CN 250 "ganz erheblich" optimiert.Italjet Tiffany 25
In meine Guzzen kommt nur Super + und Luft ;-) na gut,Öl gibts auch noch.Und in den Endantrieb sogar noch Molykotezusatz für das tolle Gefühl alles mögliche getan zu haben.

Schöne Dinge dürfen auch mal schmutzig sein......

http://www.schweger-italotreffen.de/ erstmal auf Eis
Benutzeravatar
Dottore G.
Foren Gott
 
Beiträge: 11527
Registriert: So 13. Jan 2008, 13:40
Wohnort: 49413 Dinklage

Re: Zündschloss an der V11 wackelt

Beitragvon Schattenparker » So 18. Jun 2017, 07:42

:-) Der Dieter weis wie´s geht! :-D
8-)
50+ , na und, Kritik an meiner Fahrweise dulde ich auch heute noch nicht.(Quelle: Monika G.)
Stinkt--Kracht--Fährt = GUT
Schattenparker
Kaiser
 
Beiträge: 1252
Registriert: Di 25. Nov 2008, 18:03
Wohnort: 83543 Rott am Inn

Re: Zündschloss an der V11 wackelt

Beitragvon Andreas Köster » Mo 19. Jun 2017, 12:28

Danke für den Hinweis.
M8 in 20mm?

VG Andreas
Scura #0077, Lario
Benutzeravatar
Andreas Köster
Eroberer
 
Beiträge: 67
Registriert: Mo 14. Jan 2008, 13:57

Re: Zündschloss an der V11 wackelt

Beitragvon slowman » Mo 19. Jun 2017, 13:37

Die Explosionszeichnung bei Stein-Dinse vermeldet M8x15.

Grüße
Rüdiger
slowman
Grünschnabel
 
Beiträge: 9
Registriert: Mo 12. Dez 2011, 16:21

Re: Zündschloss an der V11 wackelt

Beitragvon Andreas Köster » Di 20. Jun 2017, 06:27

Danke euch.
Passt!
Wieder fest. Kann wieder :gaas:
Scura #0077, Lario
Benutzeravatar
Andreas Köster
Eroberer
 
Beiträge: 67
Registriert: Mo 14. Jan 2008, 13:57


Zurück zu Elektrik / Einspritzanlage

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 4 Gäste